Vorteile der Subscription zusammengefasst

Tim Del Chiaro hat in seinem Blog die Vorteile einer aktiven Subscription vorgestellt. Neben dem bekannten Zugriff auf neue Majorversionen und den Hotfixes für alte Versionen (bis zu 2 Jahren für eine Majorversion bzw. bis zu  3  Majorversionen gleichzeitig) gibt es einen Telefonbasierten technischen Support (3 Supportfälle pro Jahr) sowie einen frühen Zugriff auf Betaversionen von Hotfixes und neuen Versionen. Zum Schluss noch einen nicht näher spezifizierten "Exclusive Content" - damit dürfte z.B. ein exklusiv für Subscription Kunden stattfindende Onlinesession "talk to the Embarcadero experts". Hier kann man eine Stunde lang technische Fragen bzw. Fragen zu Produkten stellen

Delphi Code Camp - Das Trainingsevent für Delphi-Entwickler


Delphi Code Camp 2015 Vom 15. - 17. April 2015 startet das nächste Delphi Code Camp mit drei ganztägigen Workshops in Düsseldorf. Das Trainingsevent wird präsentiert von der Entwickler Akademie in Kooperation mit dem Entwickler Magazin. Christian Metzler und Bernd Ua vermitteln eine Fülle an Praxis-Know-how zu den Themen "Datenbankanwendungen mit FireDAC", "Clean Code Development in der Praxis" sowie "Multithreading und Parallel Programming mit Delphi". Alle Infos auf www.delphi-code-camp.de.

 

Delphiupdates zukünftig auch für ältere Versionen

Marco Cantu hat in seinem Blog eine überarbeitete Version der "Maintenance" vorgestellt ("version of the old Maintenance and Support on steroids."). Der Preis bleibt gleich, allerdings bietet der Vertrag einige Vorteile:
[quote]

  • On-going maintenance, that is updates and hot fixes for versions before the last so you can keep working on a version and have critical bugs fixes for much longer time (up to 2 years) than today
  • Early access to hot fixes, updates, and new releases (before they are final and public)
  • Exclusive bonus features (not restricted to special offers) and technical content (in a similar way of the language class I did last December for current users only)

[/quote]
 

Firebirdprojekt sucht Spenden

Für die aktuelle Version 2.5 wurde von zwei russischen Firmen (Moscow Exchange und IBSurgeon) eine Dokumentation gesponsort, an der auch einige russische Kernentwickler mitgearbeitet haben. Für die Übersetzung ins Englische braucht es aber noch Spenden.
Die Dokumentation soll zukünftig auch auf die Version 3 von Firebird erweitert werden.

Neues Delphi Buch von Daniele Teti

Daniele Teti hat ein Buch für Delphi veröffentlicht: Delphi Cookbook Daniele spricht von XE6, bei Amazon (US) steht was von XE5 - das dürfte vor allem für die Rezepte für FMX und Mobile wichtig sein. Daneben zeigt er hilfreiches zu wichtigen Patterns, Livebinding und zur RTTI. Bei Packtpub gibt es das Buch auch als eBook

18. EKON in Köln

EKON18

Vom 3. bis 5. November 2014 startet die 18. Entwickler Konferenz in Köln. Die EKON 18 ist seit vielen Jahren der jährliche Treffpunkt der internationalen Delphi-Community. Die Konferenz bietet ein umfangreiches Programm mit über 30 Sessions, 4 Workshops und einer Keynote mit Marco Cantú zur Softwareentwicklung mit Embarcadero-Tools. Zwölf der bekanntesten nationalen und internationalen Delphi-Experten – unter anderen Marco Cantù, Nick Hodges, Matthias Eißing, Bernd Ua, Cary Jensen, Jeroen Pluimers, und Ray Konopka – vermitteln innerhalb von drei Tagen wertvolles Praxiswissen und aktuelle Trends aus der Delphi-Welt. Das breite Themenspektrum reicht über Neuerungen in der Delphi-Entwicklung, Techniken zur Erhöhung von Qualität und Produktivität der Entwicklung, über Datenbanken und Frameworks bis hin zu Mobile und Web. Alle Infos finden Interessenten auf www.entwickler-konferenz.de.

Seiten

Subscribe to Delphi-Tutorials.de RSS